Ein Augenblick, der etwas verändert

Um es vorweg zu sagen: ich bin absolut kein Freund von Castingshows und diesen Sendungen, in denen Talente oder die zukünftigen „Superstars“ gesucht werden – einzig und alleine „The Voice of Germany“ schaue ich mir … Weiterlesen →

Fast „normal“

Wer hier öfters mal reinschaut und rumliest – sich also immer mal wieder zum Mithüpfen hier einfindet – der weiß, dass ich den Begriff „normal“ schon irgendwie schwierig finde. Denn was soll das schon genau … Weiterlesen →

Eine glückliche Herz-Erwärmerin

Heute hatte ich eine besonders schöne Mission: nach meinem Frühdienst bin ich in das Hauptgebäude meines Krankenhauses in Hamburg, bin in den zweiten Stock gefahren – normalerweise nehme ich ja immer die Treppe, aber ich … Weiterlesen →

Der kleine Unterschied

Die deutsche Sprache ist ja so vielfältig wie schönerweise die Menschen, die in unserem Land wohnen: für viele Dinge gibt es mehrere Bezeichnungen, man kann aus einem großen Pool wählen, um etwas auszudrücken und zu … Weiterlesen →

Der Leader meiner Band

Auch wenn ich von diesem Tag ebenfalls nicht allzu viel halte – es ist dennoch der erste Vatertag ohne den meinigen, wieder wird eine kleine Schicht des Wundschorfs auf meinem Herzen abgetragen und es blutet. … Weiterlesen →