Duftende Erinnerung

Als ich letztens gegen Abend eines der warmen Sommertage mit offenem Verdeck meines kleinen Autos nach Hause gefahren bin, fuhr ich sozusagen mitten rein in meine Kindheit. Denn an einer Ampel blieb ich stehen und … Weiterlesen →

Eine innere Waschmaschine

Es geschah am Freitag Abend – ich möchte da überhaupt nicht näher drauf eingehen und die eigentliche Geschichte hier nicht weiter ausbreiten: aber ich bin da ziemlich erniedrigt und gedemütigt worden (und das augenscheinlich auch … Weiterlesen →

Das sind meine Eltern-Tattoos

Heute lasse ich eher die Bilder sprechen – denn ich hatte Euch ja letzte Woche schon ausführlich meine Idee und deren Umsetzung zu den Tattoos erzählt, die nun meine Oberarme zieren und mich nun stets … Weiterlesen →

Anprobe für den großen Tag

Bevor ich Euch die derzeit verheilenden Tattoo-Symbole für meine Eltern auf meinen Oberarmen zeige (kommt im nächsten Artikel, versprochen), muss ich heute noch mal schnell was anderes erzählen. Und mir fällt dabei gerade auf, wie … Weiterlesen →

Ich hab ein Denkmal gebaut

Sicherlich habt Ihr aus den Artikeln, die meine Eltern thematisierten, bereits rausgelesen, wie sehr ich die beiden – jeder auf seine Art – bewundert und geliebt habe. Und das sicherlich nicht erst, nachdem sie gestorben … Weiterlesen →