Den Dingen seinen Lauf lassen

Jedes Jahr aufs Neue versuche ich super hartnäckig und bockig wie ein kleines Kind die ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Anzeichen dafür, dass sich der Sommer so langsam verabschiedet, zu ignorieren. Ich beachte … Weiterlesen →

Neue Hüpf-Familienmitglieder

Als meine Tochter mir vor etwa einem Jahr sagte, dass sie sich Degus wünscht, musste ich zugegebenermaßen erstmal nachgucken, was das überhaupt sein soll. Dass es etwas Tierisches sein musste, war mir allerdings klar, denn … Weiterlesen →

Sehnsucht nach dem Unbekannten

Zur Zeit sitze ich ja wieder recht viel in den öffentlichen Verkehrsmitteln und da ich nicht zu dem Großteil der Menschen gehöre, die auf ihrem Weg die ganze Zeit auf ein rechteckiges Gerät starren, sondern … Weiterlesen →

Eine kleine Bremse

Dieses possierliche Steintierchen steht auf der Küchenfensterbank von guten Freunden von mir – und ich muss jedes Mal ein bisschen lächeln, wenn ich da zu Besuch bin. Denn die Schnecke guckt so lieb und gelassen … Weiterlesen →

Zickige Diva?

Es gibt ja so Menschen, die mag man einfach – auch, wenn man sie vielleicht gar nicht gut kennt. Eventuell sogar gar nicht, sondern nur aus dem Fernsehen oder von der Kinoleinwand. Man kann es … Weiterlesen →