Eine Geschichte für die Liebe zu sich selbst

Das wunderbare Wort „Liebe“ kommt ja in meinen Beiträgen fast so oft vor, wie mein persönliches Mantra „Hüpfen“ – denn ich denke/fühle/bin mir bei nichts so sehr sicher: die Liebe ist das größte Geschenk in … Weiterlesen →

Probleme anders ansehen

In meinem Leben gibt es ja kaum gerade Strecken, die ich mal so locker aus der Hüfte entlang hüpfen könnte – in sehr vielen Situationen fluppt es nicht einfach so, sondern ich muss kämpfen, bangen, … Weiterlesen →

Vorbeugende General-Kur

Da ich ja nun seit ein paar Wochen ein halbes Jahrhundert alt bin (es sich aber natürlich genauso anfühlt wie vorher – also wie 35… oder auch mal wie 27… oder auch mal wie 12…!!! … Weiterlesen →

Ein beeindruckender Brummer

Unser kleiner Vorgarten ist zu dieser Jahreszeit stets nicht gerade ein typisches dörfliches Vorzeigeobjekt – während rund um uns eigentlich dauerhaft irgendein Rasenmäher seinen ersten Job nach der Winterpause macht, döst unserer immer noch nett … Weiterlesen →

Meine Mutprobe

Vorab: vielen Dank für Eure lieben und dazu sehr wertvollen Gedanken zum letzten Artikel über meinen ersten Mammographie-Termin. Und ich kann verkünden, dass alles in bester Ordnung ist. Die Post kam bereits nach zwei Tagen … Weiterlesen →