Der feste Wille

Meiner bescheidenen Meinung nach kann man ja Kraft seiner inneren Haltung, seines eisernen Willens und mit tiefer Überzeugung so gut wie alles schaffen. Und es schützt auch ein wenig, fest an etwas zu glauben – … Weiterlesen →

Das Märchen von der traurigen Traurigkeit

Ich habe wieder so eine schöne Geschichte gefunden – sie ist von Inge Wuthe und ich möchte sie Euch so gerne erzählen. Das Märchen von der traurigen Traurigkeit Es war eine kleine Frau, die den … Weiterlesen →

Das war mein Ostern

Ich hoffe, Ihr hattet wunderbare Tage mit Euren Liebsten, habt das großartige Sonnenwetter genutzt und alle versteckten Eier gefunden. 😉 Ich hatte ja Dienst an allen vier Tagen und konnte somit nur bedingt feiern – … Weiterlesen →

Das Gefühl zu genügen

Die größten Zweifel hat man meistens leider über sich selbst. Wie oft stellt man sich selber in Frage, besteht bei völlig unnötigen und ungesunden Vergleichen mit vermeintlich besseren, schöneren oder wertvolleren Menschen nicht und fühlt … Weiterlesen →

Fokus auf die Werte, Teil 4

Heute soll es bei mir um Menschen gehen, die einem das Leben verschönern, die man stets an seiner Seite weiß und die einem mehr als vieles andere Kraft geben können: Freunde! Freunde sind in meinen … Weiterlesen →