Gelassen bleiben

Wenn ich mir ein Schlagwort gerne an meine Seele dazu hängen könnte, dann wäre es eindeutig „Gelassenheit“. Ich bin einfach eher der aufgeregte Typ – wenn ich mich freue, dann explodiere ich nahezu und flippe … Weiterlesen →

Darum bin und bleibe ich ne Jecke…

Heute an diesem Tag blutet seit mehreren Jahren mein kleines Herz – es ist Rosenmontag und ich bleibe völlig unterschunkelt, ohne Konfetti in den Haaren und trage meine stinknormalen, langweiligen Klamotten und kein Kostüm. Dabei … Weiterlesen →

Irgendwas richtig gemacht…

Auch wenn mich meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin schon des Öfteren an emotionale, psychische und physische Grenzen gebracht hat – der härteste Job aller Zeiten ist meiner Meinung nach immer noch der einer Mutter … Weiterlesen →

Mutiger Schritt

Letzten Sommer habe ich ja schon darüber geschrieben, dass meine Tochter in unserer neuen Heimat den Konfirmationsunterricht besucht. Ich hatte ihr das damals freigestellt, ihr aber gesagt, dass sie es bitte nicht wegen der Geschenke … Weiterlesen →

Die Rückkehr der Liebe

Ich habe letztens diese Geschichte gefunden – und sofort gewusst: die ist etwas für Euch!!!!! Mit 40 Jahren schlenderte Franz Kafka (1883-1924), der nie geheiratet und keine Kinder hatte, durch den Berliner Steglitz-Park, als er … Weiterlesen →