Die Zeitschlaufe

Facebook ist ja wie WhatsApp-Gruppen – praktisch, aber auch oft ganz schön nervig. Ab und zu kann es aber auch ganz inspirierend sein – ich mag diese morgendlichen Erinnerungen, wo einem das socialmedia noch mal … Weiterlesen →

Die Löwenmama

In den vielen super lieben Kommentaren, Postings und Nachrichten, die mich als Uta und als Mutter in der letzten Woche erreicht haben, konnte ich mehrmals den Begriff „Löwenmama“ lesen. Zuerst war mein Kopf mit anderen … Weiterlesen →

Wurzeln und Flügel

Vor ein paar Tagen war ich mit meinen Kindern im Schwimmbad und während die beiden sich in den Fluten vergnügten, lag ich auf meiner Liege und hing meinen Gedanken nach. Vor mir war das Kleinkinder-Becken … Weiterlesen →

Der schwerste Job

Die Ereignisse von letzter Woche auf Juist liegen noch als schwarzer Schatten über unserem Himmel – und mein Kopf wälzt eine große Anzahl von Gedanken nach rechts, wieder nach links, lässt sie nach oben schweben … Weiterlesen →

Reise in die Vergangenheit

Die Überschrift passt nur bedingt, denn die Tage Juist haben mir ziemlich deutlich vor Augen geführt, dass ich mit unserem Weggang die Probleme nicht mit verlassen konnte. Insofern ist die Vergangenheit leider auch die Gegenwart … Weiterlesen →