Das war mein Ostern

Ich hoffe, Ihr hattet wunderbare Tage mit Euren Liebsten, habt das großartige Sonnenwetter genutzt und alle versteckten Eier gefunden. 😉 Ich hatte ja Dienst an allen vier Tagen und konnte somit nur bedingt feiern – … Weiterlesen →

Alte Wege verlassen

Unser Leben gleicht – besonders, wenn man bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat – einem Weg. Diesen kann man quasi auch als Autobahn sehen – durch viele Gewohnheiten, gleiche Muster und wiederholtes Ablaufen … Weiterlesen →

Ein hüpfendes 2022

Ihr Lieben, ich hoffe, dass Ihr alle fröhlich, gemütlich, entspannt und glücklich in dieses neue Jahr gestartet seid. Ich musste rund um Silvester viel arbeiten, aber das hat mir wirklich überhaupt nichts ausgemacht. Letztendlich finde … Weiterlesen →

Die Sache mit dem Alter

Viele der Kinder auf der Familientherapie-Station, auf der ich seit etwas mehr als zwei Monate arbeite, kennen ja quasi nur mein halbes Gesicht. Denn selbstverständlich müssen wir als Mitarbeiter während des Dienstes aufgrund der immer … Weiterlesen →

Die Schubladen der Anderen

Schöne Dinge sauge ich ja auf wie ein Schwamm das Wasser – ich lechze geradezu nach schönen Anblicken, die meine Augen an mein Gehirn und dann in mein Herz weiterleiten, ich liebe es, wenn ich … Weiterlesen →