Der Sommerklumpen

Wie Ihr wisst, bin ich ein riesengroßer Fan der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren – wobei: sicherlich hat diese Frau Kinder über alles geliebt und ist Zeit ihres Lebens im besten Sinne selber eines geblieben. Dennoch … Weiterlesen →

Fische, die auf Bäume klettern

Heute soll es mal wieder einen Buchtipp von meiner Seite geben – und das Werk trägt genau den Titel der Überschrift. Verfasst worden ist es von keinem Geringeren als Sebastian Fitzek, der ansonsten ja eher … Weiterlesen →

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Der Begriff Leichtigkeit schleicht sich in den letzten Monaten immer wieder und drängender in mein Bewusstsein – für mich ist es der Inbegriff dessen, was uns allen seit der Corona-Pandemie am meisten fehlt. Ein Gefühl, … Weiterlesen →

Annehmen, was ist…

Heute möchte ich Euch etwas empfehlen – nein, ich möchte Euch vielmehr etwas sehr ans Herz legen. Denn es ist wichtig, schön, intensiv, tief und leicht – und das alles gleichzeitig. Ich kenne Anne Dalhaus … Weiterlesen →

Lieblings-Stellen

Keine Beschäftigung liebe ich so sehr, wie das Lesen – in eine fremde Welt eintauchen und sie durch die Kraft der Wort zu der meinigen zu machen. Dem Alltag durch das Folgen der Buchstaben zu … Weiterlesen →