Heute nur ein kurzer, aber lieber Gruß

Diese Woche bin ich arbeitstechnisch ziemlich eingebunden und komme deswegen heute leider nicht dazu, einen längeren Artikel zu schreiben. Damit Ihr aber wisst, dass ich ganz lieb an Euch denke – und Euch einen wunderbaren … Weiterlesen →

Ein starkes Vorbild

Durch ein Buch, welches ich gerade durchgelesen (und das ziemlich in einem Rutsch) habe, bin ich auf eine Frau gestoßen, die ich jetzt einreihen kann in meine innere ritterliche Tafelrunde. Diese habe ich ja vor … Weiterlesen →

Zwei Jahre ist es nun her

Gestern war nun der zweite Jahrestag – eher keiner, den man wirklich feiern möchte, aber einer, an dem man innehält, in sich hineinhorcht, Gefühle fließen lässt und der Vergangenheit Raum gibt. An einem sonnigen Sonntag … Weiterlesen →

Eine Geschichte für die Liebe zu sich selbst

Das wunderbare Wort „Liebe“ kommt ja in meinen Beiträgen fast so oft vor, wie mein persönliches Mantra „Hüpfen“ – denn ich denke/fühle/bin mir bei nichts so sehr sicher: die Liebe ist das größte Geschenk in … Weiterlesen →

Probleme anders ansehen

In meinem Leben gibt es ja kaum gerade Strecken, die ich mal so locker aus der Hüfte entlang hüpfen könnte – in sehr vielen Situationen fluppt es nicht einfach so, sondern ich muss kämpfen, bangen, … Weiterlesen →