Herzens-Zeit

Auch wenn unsere heutige Zeit eher voller Hektik, Terminen, Lautstärke, Stress und dem Gefühl von rennender Zeit, die man niemals einholen kann, steckt: ich versuche es, ganz besonders im Advent, ein wenig anders zu machen … Weiterlesen →

Die Rebellin

Im letzten Artikel gingen meine Gedanken ja dahin, dass man bereits im Kindesalter (sobald man auf die erste Horde Gleichaltriger – aber eben nicht immer Gleichgesinnter – trifft) beginnt, sich den Mitmenschen anzupassen. Man verliert … Weiterlesen →

Miese Situation

Mit Fug und Recht (außerdem mit trotzigem Stolz) kann ich behaupten, dass ich in meinem ganzen, langen Leben kein einziges Computerspiel ausprobiert habe. Es interessiert mich ungefähr soviel wie die Elektronegativität des Periodensystems, physikalische Größen … Weiterlesen →

Die Löwenmama

In den vielen super lieben Kommentaren, Postings und Nachrichten, die mich als Uta und als Mutter in der letzten Woche erreicht haben, konnte ich mehrmals den Begriff „Löwenmama“ lesen. Zuerst war mein Kopf mit anderen … Weiterlesen →

Der schwerste Job

Die Ereignisse von letzter Woche auf Juist liegen noch als schwarzer Schatten über unserem Himmel – und mein Kopf wälzt eine große Anzahl von Gedanken nach rechts, wieder nach links, lässt sie nach oben schweben … Weiterlesen →