Was uns von Kindern unterscheidet

In Zeiten wie diesen schiele ich immer etwas neidisch zu kleinen Kindern… besonders, wenn diese gerade einen unüberhörbaren Gefühlsausbruch in der Öffentlichkeit haben und sich ihre kleine Welt dabei einfach nur um sie dreht. Wir … Weiterlesen →

Mein Waldspaziergang, Teil 3

Der Wald hinter unserem Haus wirkt oftmals recht einsam – zumindest trifft man dort nur vereinzelt man einen Jogger oder einen Menschen mit Hund an der Leine. Doch man sieht an vielen Ecken, dass sich … Weiterlesen →

Weisheit plus Lebensfreude

Eine liebe Bekannte und Facebook-Freundin postete letztens diesen Artikel, den ich ganz nett fand – zumindest habe ich beim Lesen viel gelächelt… aber war dann doch letztendlich nicht ganz überzeugt… das erzähle ich Euch, wenn … Weiterlesen →

Den Dingen seinen Lauf lassen

Jedes Jahr aufs Neue versuche ich super hartnäckig und bockig wie ein kleines Kind die ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Anzeichen dafür, dass sich der Sommer so langsam verabschiedet, zu ignorieren. Ich beachte … Weiterlesen →

Neue Hüpf-Familienmitglieder

Als meine Tochter mir vor etwa einem Jahr sagte, dass sie sich Degus wünscht, musste ich zugegebenermaßen erstmal nachgucken, was das überhaupt sein soll. Dass es etwas Tierisches sein musste, war mir allerdings klar, denn … Weiterlesen →