Der schwerste Job

Die Ereignisse von letzter Woche auf Juist liegen noch als schwarzer Schatten über unserem Himmel – und mein Kopf wälzt eine große Anzahl von Gedanken nach rechts, wieder nach links, lässt sie nach oben schweben … Weiterlesen →

Reise in die Vergangenheit

Die Überschrift passt nur bedingt, denn die Tage Juist haben mir ziemlich deutlich vor Augen geführt, dass ich mit unserem Weggang die Probleme nicht mit verlassen konnte. Insofern ist die Vergangenheit leider auch die Gegenwart … Weiterlesen →

In die alten Gefilden…

Ihr Lieben… Ich lasse Euch mal eine Woche alleine weiter hüpfen… fahre mit meinen Kindern ab morgen für eine Woche auf die alte Heimat-Insel. Leider packe ich in meinen Koffer nicht nur einigermaßen warme Klamotten, … Weiterlesen →

Die dunklen Wolken in meinem Himmel

Vielleicht hätte ich sie nicht so ausführlich erwähnen sollen – vielleicht haben sich die dunklen Wolken in meinem Himmel durch den letzten Artikel aufgefordert gefühlt, sich mal wieder gewaltig zusammen zu ballen und meine persönliche … Weiterlesen →

Sich auch mal etwas gönnen…

Ich bekomme ja immer mal Nachrichten, Fotos oder Infos von und über meine frühere Heimat, die schönste Sandbank der Welt. Nicht nur, weil ich natürlich noch viele Freunde auf Juist habe – sondern auch, weil … Weiterlesen →