Das war Sylt für mich

Um es vorweg zu nehmen: Sylt ist wunderschön, breite Strände, schmucke Häuser, tolle Restaurants, unberührt scheinende Landschaften. Besonders beeindruckt haben mich wirklich historische Gebäude aus dem 17. oder 18. Jahrhundert, die entweder großartig restauriert waren … Weiterlesen →

Auf der Suche

Seit ich von Juist weggezogen bin, bin ich sozusagen auf der Suche nach einer neuen Seelenheimat. Die Insel, die 16 Jahre mein tatsächliches Zuhause und im Vorfeld stets mein liebster Urlaubs- und Sehnsuchtsort gewesen war, … Weiterlesen →

Ein leises „Danke“

Von Montag bis Mittwoch war ich in Schwerin und habe mich da mit meiner Herzensfreundin getroffen, die ich seit meinem Weggang von der Nordseeinsel Juist leider nicht mehr allzu oft zum Sommersprossengesicht bekomme. Früher haben … Weiterlesen →

Sehnsucht nach Geselligkeit

Gestern war ich auf einem klitzekleinen Weihnachtsmarkt in einem Nachbardorf – dort gibt es ein uraltes Restaurant, welches den Besitzer gewechselt hat und im kommenden Jahr wieder eröffnen soll. Im und am schön urigen Gebäude … Weiterlesen →

Mein Beitrag über Juist

Da ich ja weiß, dass sich hier auch noch ganz viele Juist-Liebhaber/innen und vielleicht auch welche, die die wunderbare Insel mal kennen lernen mögen, tummeln, möchte ich hier an dieser Stelle gar nicht viel schreiben … Weiterlesen →