Ein „Unglück“…

kommt selten alleine… und wenn es sich – wie in meinem Fall – auch eher um kleinere „Unglückchen“ handelt, dann kann man das ja auch fast verstehen, dass die lieber nicht alleine durchs Leben hüpfen. … Weiterlesen →

Abschied

Ihr Lieben – vielen Dank für Eure ganz lieben Kommentare auf den letzten Artikel. Leider ist mein Vater einen Tag später in meinem Beisein verstorben. Derzeit bin ich alle Tage sehr beschäftigt mit der Vorbereitung … Weiterlesen →

Mein Traum des Lebens

Im nächtlichen Traum verarbeiten wir unser tägliches Leben. Ich stelle mir das fast so vor, als würden kleine Traumwesen in der Nacht in unser Gehirn hüpfen und die Erlebnisse, Erfahrungen, Gefühle, alles Gesehene, Gehörte und … Weiterlesen →

Der gefühlte Frühling

Äh, okay… im Radio hab ich letztens schon gehört, wie die Moderatoren nach dem Motto „Bilde melde Dich“ den Frühling als vermisst gemeldet und gesucht haben, wo der Gute denn abgeblieben ist. Sicherlich macht das … Weiterlesen →

Krafttiere

Ob ich nun aus Kummer über den Verlust meiner Katze, wegen Daueranspannung durch meine Ausbildungssituation oder aufgrund des Umstandes, dass ein paar Viren gemeint haben, es wäre doch ausgesprochen nett, sich auf das hüpfende, sommersprossige … Weiterlesen →