Weiterhüpfen…

Am Wochenende habe ich mit meinen Kindern das großartige Frühlingswetter mitten im Winter genutzt und bin mit ihnen ans Wasser (Elbe) gefahren – in einem Schaufenster in Hamburg Altona entdeckten wir folgendes Bild, welches ich … Weiterlesen →

Die Schatztruhe …

Ziemlich oft setze ich mich hin und spinne aus meinen Gedanken ein Gedicht – es hilft mir immer, den Inhalt meines Kopfes, meiner Seele und meiner Schatztruhe in Sätze zu packen, sie nieder zu schreiben … Weiterlesen →

Der Inhalt der Schatztruhe

Wir alle sind in der Vergangenheit verletzt, gedemütigt, beleidigt, verlassen, betrogen, hintergangen, belogen und enttäuscht worden – unser aller Seelen tragen Narben, alte und frische Wunden mit halbherzigen Pflastern verbunden oder schön abgeheilt. Ich denke, … Weiterlesen →

Die ungeweinten Tränen

Heute möchte ich meine emotionale Wochenserie mit einem Gedicht abschließen, welches ich 2012 geschrieben habe. Vor nunmehr sieben Jahren steckte ich noch voll drin in meiner schweren Zeit, oft sehr verzweifelt, zukunfts-ideen-leer, meine frühere Lebensfreude … Weiterlesen →

Die Kraft des Lachens 3

Aus voller Kehle lachen, dass der ganze Körper bebt, die Tränen fließen und man hinterher ganz erschöpft ist. Lauthals – befreit – mit dem ganzen Herzen… das ist mir deswegen so wichtig, weil ich weiß, … Weiterlesen →