Gedanken zu den „kraftvollen Worten“ – reloaded

Die liebe Sabine hat mich in ihrem Kommentar zu meinem letzten Artikel drauf gebracht, dass man das Thema mit den Energieräubern quasi nicht nur auf Personen münzen kann. Am Montag hatte ich mich ja zu … Weiterlesen →

Meine Gedanken zu den „kraftvollen Worten“

Zugegebenermaßen hab ich Euch da beim letzten Mal einen ganz schönen Brocken vor die Augen geworfen. Zum einen ist der Text von Sir Anthony Hopkins ziemlich lang und zum anderen auch teilweise recht krass in … Weiterlesen →

Kraftvolle Worte

Man kann ja durchaus eine irgendwie enge Beziehung zu einem Menschen haben, den man persönlich gar nicht kennt und noch nie in seinem Leben getroffen hat – zudem ist die Wahrscheinlichkeit, dass man je ein … Weiterlesen →

Erwischt!

Passend zum letzten Thema – weil quasi eher das Gegenteil – möchte ich heute über Alltagsdinge schreiben, die ganz viele Menschen nicht gut können. Ich habe diese Liste letztens im Internet gelesen und musste ziemlich … Weiterlesen →

Unsere Stärken

Man kennt es ja aus dem klassischen Vorstellungsgespräch – die mehr oder weniger gefürchtete Frage: „Können Sie uns bitte mal Ihre Stärken und Schwächen nennen?“ Vielen fällt es da gar nicht so leicht, sich tatsächlich … Weiterlesen →