Der Strand des Lebens in der Uta-Version

Liebe Mama, eines Nachts hatte ich einen Traum… Ich ging am Meer entlang mit Dir, am Strand des Lebens. Irgendwann blieb ich stehen und blickte zurück… ich lächelte, denn ich sah zwei Fußspuren im Sand, … Weiterlesen →

Die Sache mit dem Weinen

Die letzte Woche war in meinem Blog hier ja erfüllt mit Lachsalven, denn die Kraft des Lachens war Thema einer kleinen Serie. Es ist da nur naheliegend, das direkte Gegenteil davon nun anzuschließen – und … Weiterlesen →

Wurzeln und Flügel

Vor ein paar Tagen war ich mit meinen Kindern im Schwimmbad und während die beiden sich in den Fluten vergnügten, lag ich auf meiner Liege und hing meinen Gedanken nach. Vor mir war das Kleinkinder-Becken … Weiterlesen →

ZEIT zum hüpfen – 3

Als Uta Dampf in allen Gassen, promoviertes Duracell-Häschen und Energiebündel der besonderen Art und Schwere fällt es mir wirklich schwer, Ruhephasen und Zeit für mich einzulegen. Wenn ich mich dann mal halbherzig aufs Sofa haue … Weiterlesen →

Eine Inspiration…

Als ich noch auf Juist gelebt habe, wurde ich ziemlich häufig gefragt, ob man nicht mal mit mir einen Kaffee trinken könne – zu meinem Leidwesen musste ich einen Großteil dieser total lieb gemeinten Angebote … Weiterlesen →