Und dann ist es doch plötzlich soweit…

Bisher konnte ich immer mit einem gewissen Stolz und ein wenig Überzeugungsarbeit, weil man mich immer etwas kritisch und grinsend genauer beäugt hat, behaupten: meine Haarfarbe ist komplett echt, ich färbe nicht – muss ich … Weiterlesen →

Eine buchstäblich wachsende Vorfreude

Vor einiger Zeit hatte ich Euch ja von dem Adventskalender meiner Mannes berichtet, in dem 24 kleine Samentütchen mit Sommerblumen waren und die wir dann in Aufzuchttöpfe gesteckt hatten – ich hatte meines Wissens versprochen, … Weiterlesen →

Meine Mutprobe

Vorab: vielen Dank für Eure lieben und dazu sehr wertvollen Gedanken zum letzten Artikel über meinen ersten Mammographie-Termin. Und ich kann verkünden, dass alles in bester Ordnung ist. Die Post kam bereits nach zwei Tagen … Weiterlesen →

Eine wunderbare Zeit

Die letzten fünf Tage habe ich „klammheimlich“ auf Rügen verbracht – das nenne ich jetzt so, weil ich es Euch erst heute erzähle, wo ich schon wieder zuhause bin. Also: körperlich zumindest, die Seele befindet … Weiterlesen →

Ein Geschenk für Ohr und Seele

Der gestrige Sonntag hat seinem Namen zumindest bei uns alle Ehre gemacht und so hab ich zwischendurch schön mit meinem Buch im Vorgarten gesessen. Mein Nachbar saß anscheinend auch in seiner Laube – der hört … Weiterlesen →