Uta in sprachlos…

Für die heutige Geschichte muss ich etwas weit ausholen und tief in meine Vergangenheit hüpfen: meine Mutter war Grundschullehrerin und hat diesen Beruf mit großer Leidenschaft betrieben. Relativ kurz nach meiner Geburt ist sie wieder … Weiterlesen →

Punkt, Punkt, Strich…

Immer wieder fällt mir auf, dass es wirklich ganz oft die buchstäblichen Kleinigkeiten sind, die das Leben bunter und mein Herz hüpfend machen. Das ganz große Glück, welches wirklich dauerhaft bei einem bleibt, ist sowieso … Weiterlesen →

Eine glückliche Herz-Erwärmerin

Heute hatte ich eine besonders schöne Mission: nach meinem Frühdienst bin ich in das Hauptgebäude meines Krankenhauses in Hamburg, bin in den zweiten Stock gefahren – normalerweise nehme ich ja immer die Treppe, aber ich … Weiterlesen →

Die letzten Tage…

4 Tage hat das Jahr 2020 noch – und während ich normalerweise meistens so kurz vor Silvester immer etwas wehmütig auf die letzten 12 Monate zurückschaue, weil es so vieles gab, was vorbei ist und … Weiterlesen →

Das Konto des Lebens

Letztens habe ich diese wunderbare Geschichte gefunden und möchte Sie Euch nicht vorenthalten: Ein 92-jähriger Mann beschloss nach dem Tod seiner Frau, ins Altersheim zu gehen. Die Wohnung schien ihm zu groß, und er wollte … Weiterlesen →