Blumen für die Seele

Keine Ahnung, ob es an der momentanen Allgemeinsituation liegt, die die Laune immer mal wieder in einen grauen Farbeimer tunken möchte oder ob es einfach meine Lust auf Frühling, Frische, Neues und Fröhlichkeit ist… aber … Weiterlesen →

Darum bin und bleibe ich ne Jecke…

Heute an diesem Tag blutet seit mehreren Jahren mein kleines Herz – es ist Rosenmontag und ich bleibe völlig unterschunkelt, ohne Konfetti in den Haaren und trage meine stinknormalen, langweiligen Klamotten und kein Kostüm. Dabei … Weiterlesen →

Phantom-Schmerzen

Ich sag´s mal frei raus: gestern Abend habe ich mich buchstäblich in den Schlaf geweint. Und das will ich Euch auch gerne erklären. In den letzten Wochen ging es mir nicht sonderlich gut – allerdings … Weiterlesen →

Was ich über mich selber gelernt habe…

Schon in meinen ersten Tagen im Hospiz, in welchem ich ja gerade im Rahmen meiner Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin einen vierwöchigen Einsatz mache, habe ich es deutlich gespürt: die Arbeit mit sterbenden Menschen verändert … Weiterlesen →

Gelbe Explosion

Kleidungstechnisch ist gelb zwar eigentlich meine absolute „No-Go-Farbe“ (zumindest habe ich kein einziges gelbes Klamottenteil in meinem ansonsten sehr vollen Schrank) – aber überall sonst mag ich diesen Ton sehr, sehr gerne… Klar – es … Weiterlesen →