Das Salutogenese-Modell

So lange es einem gut geht, nimmt man seine Gesundheit ja eher als selbstverständlich hin – ist ja auch ganz gut, dass man sich nicht andauernd mit möglichen Krankheiten, eventuellen Weh-Wehchen und potentiellen Ansteckungsmöglichkeiten beschäftigt. … Weiterlesen →

Zu viel!

Im Moment höre ich es all-überall – im Freundeskreis, in der Familie, bei den Kollegen – egal, mit wem ich zu reden scheine: Alle scheinen derzeit eine anstrengende und kräfteraubende Zeit zu haben. Und ich … Weiterlesen →

Ich brauche…

zwei Stunden Eures Lebens! Ist vielleicht eine echt vermessende und unverschämte Bitte – aber wenn Ihr eventuell morgen von 10.00 bis 12.00 nichts anderes machen könntet, als ganz lieb an mich zu denken, mir ein … Weiterlesen →

Gedanken über gute Sätze 3

Wie oft stand ich schon vor wirklich ganz schön harten Entscheidungen? Ich möchte behaupten – es war wirklich sehr häufig. Und ich habe gehadert, überlegt, verworfen, mich im Kreise gedreht und mich total unter Druck … Weiterlesen →