Ein Bild von sich als kleiner Mensch

Schon mehrfach habe ich in diesem Blog ja schon vom Begriff des „inneren Kinds“ geschrieben, weil ich damit in einem Selbstfindungsseminar mal mit in Berührung gekommen bin und während der recht einfachen Übung, nämlich mit … Weiterlesen →

Das erste Jubiläum

Heute dürfen wir hier innerlich wieder die Sektflasche an den PC schmeißen, im Herzen die Gläser erheben und uns alle hochleben lassen – denn… Tatatataaaaaaaaaaaaaaaaa!!!! Dies ist der unglaublich, aber wahrhaftig: 700. Beitrag! Vielen Dank … Weiterlesen →

Klingt meine Linde

Wie versprochen drucke ich Euch heute den Text meiner absoluten Lieblingsgeschichte von Astrid Lindgren ab. Ich habe diesen schon mehrfach vorgelesen – meinen Kindern oder auch Freunden. Und jedes Mal habe ich dabei so einen … Weiterlesen →

Was uns von Kindern unterscheidet

In Zeiten wie diesen schiele ich immer etwas neidisch zu kleinen Kindern… besonders, wenn diese gerade einen unüberhörbaren Gefühlsausbruch in der Öffentlichkeit haben und sich ihre kleine Welt dabei einfach nur um sie dreht. Wir … Weiterlesen →

Was Liebe bedeuten kann…

… extra vorsichtig ausgedrückt, denn eine allgemein gültige Aussage über Gefühle sollte man wohl nicht machen. Jedes Herz schlägt vielleicht anatomisch relativ ähnlich – aber empfindet doch komplett unterschiedlich. Was das Zusammenleben mit anderen Menschen … Weiterlesen →