Emotionales Werkzeug

Das Auto meines Freundes hat letztens einen Satz neuer Reifen gebraucht und nach ein paar Tagen sollte er diese noch mal nachziehen, hatte der Werkstatt-Chef gemeint. Also stiefelte mein Liebster in unseren Keller und suchte … Weiterlesen →

Der Leader meiner Band

Auch wenn ich von diesem Tag ebenfalls nicht allzu viel halte – es ist dennoch der erste Vatertag ohne den meinigen, wieder wird eine kleine Schicht des Wundschorfs auf meinem Herzen abgetragen und es blutet. … Weiterlesen →

Was uns von Kindern unterscheidet

In Zeiten wie diesen schiele ich immer etwas neidisch zu kleinen Kindern… besonders, wenn diese gerade einen unüberhörbaren Gefühlsausbruch in der Öffentlichkeit haben und sich ihre kleine Welt dabei einfach nur um sie dreht. Wir … Weiterlesen →

Die Sehnsucht nach Geborgenheit

Wo jetzt nach seit dem Wochenende die Uhren wieder zurück gestellt worden sind und es gefühlt mitten am Tag bereits wieder dunkel wird, greift bei mir ganz automatisch ein typisches „kaltes-Wetter-Usseligkeit-Vertreibungswunsch-Phänomen“ – ich habe ein … Weiterlesen →

Das Gewohnheitstier

Mein langer Schulblock neigt sich jetzt so langsam aber sicher dem Ende entgegen (morgen früh zwischen 8.00 und 10.00 Uhr dürft Ihre gerne noch mal an mich denken, die Daumen drücken oder eine Kerze anzünden … Weiterlesen →