Beherrscht werden…

Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen: meine Artikel hier erscheinen in letzter Zeit nicht gerade sonderlich zuverlässig und regelmäßig. Das liegt nicht etwa daran, dass mich das von Journalisten sonst so gerne zitierte „Sommerloch“ erwischt … Weiterlesen →

Arbeitstränen

Normalerweise stecke ich die vielen Schicksale, die ich während meiner praktischen Ausbildungszeit auf den Stationen so miterlebe, ganz gut weg. Man lernt ja mit der Zeit, eine emotionale und professionelle Distanz gegenüber den Patienten aufzubauen. … Weiterlesen →

Meine Vorsätze für 2018

Das Jahr ist noch jung, liegt freudig grinsend und faltenfrei vor einem und blickt einem ganz erwartungsvoll entgegen. Noch hat kein Schmutz das weiße Hemd besudelt – noch gibt man den weiteren 362 Tagen alle … Weiterlesen →

Akku komplett leer…

Entschuldigt bitte, dass ich seit Samstag nichts mehr von mir hab lesen lassen hier – hab mir neben tollen Erinnerungen an eine wunderbare Feier und schöne Begegnungen mit großartigen Menschen und an die 763 Sandkörnern … Weiterlesen →