Perspektivenwechsel

Habt Ihr auch schon mal erlebt, dass Kleinigkeiten ganz Großes bewirken können? Dass man gefühlsmäßig nur zwei kleine Schritte zur Seite gehen musst, um mal vom alten Standpunkt weg zu kommen? Wenn eine Perspektive einfach … Weiterlesen →

Die Zeitschlaufe

Facebook ist ja wie WhatsApp-Gruppen – praktisch, aber auch oft ganz schön nervig. Ab und zu kann es aber auch ganz inspirierend sein – ich mag diese morgendlichen Erinnerungen, wo einem das socialmedia noch mal … Weiterlesen →

Die dunklen Wolken in meinem Himmel

Vielleicht hätte ich sie nicht so ausführlich erwähnen sollen – vielleicht haben sich die dunklen Wolken in meinem Himmel durch den letzten Artikel aufgefordert gefühlt, sich mal wieder gewaltig zusammen zu ballen und meine persönliche … Weiterlesen →

Aus den Augen = aus dem Sinn?

Schon mehrfach bin ich ja zu ganz neuen Ufern aufgebrochen, habe mein altes Leben hinter mir gelassen und meinen Mittelpunkt an einen anderen Ort verlegt. Was man zurücklässt, sind unzählige Erinnerungen, Situationen oder Begebenheiten, die … Weiterlesen →

Der sichere Boden

Das Wochenende habe ich mit Freunden verbracht – und zwar völlig aus dem Alltag entfernt: meine Kinder waren mit ihrer Tante unterwegs und ich hab fast zwei Tage durchgehüpft, denn ich war auf dem Reggae … Weiterlesen →