Frühling im Herzen

Und so schnell kann es passieren – schwuppdiwupp ist mit einem Hüpfer alles anders. Der Süden unseres Landes hatte ja schon seit längerem zweistellige Temperaturen – während wir hier oben im Norden noch im tiefsten … Weiterlesen →

Die letzten Tage…

4 Tage hat das Jahr 2020 noch – und während ich normalerweise meistens so kurz vor Silvester immer etwas wehmütig auf die letzten 12 Monate zurückschaue, weil es so vieles gab, was vorbei ist und … Weiterlesen →

Kulinarische Erinnerung

Zur Zeit denke ich wieder ganz viel an meinen Vater – die Trauer um seinen Tod ist wie ein Meer in meiner Seele, die Gefühle kommen wie Wellen – manchmal kann ich auf ihnen schwimmen, … Weiterlesen →

Der Versuch eines Rituals

Letztens habe ich ja bereits berichtet, dass ich meinen verstorbenen Vater zwar sehr deutlich in meiner Nähe spüre und ihn vor meinem inneren Auge auch sehr gut sehen kann – mir mag es aber immer … Weiterlesen →

Eine kleine Bremse

Dieses possierliche Steintierchen steht auf der Küchenfensterbank von guten Freunden von mir – und ich muss jedes Mal ein bisschen lächeln, wenn ich da zu Besuch bin. Denn die Schnecke guckt so lieb und gelassen … Weiterlesen →