Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Der Begriff Leichtigkeit schleicht sich in den letzten Monaten immer wieder und drängender in mein Bewusstsein – für mich ist es der Inbegriff dessen, was uns allen seit der Corona-Pandemie am meisten fehlt. Ein Gefühl, … Weiterlesen →

Hüpfer speichern

Vorgestern ist so etwas Tolles passiert – da muss ich jetzt einfach drüber schreiben… Zwar geschieht dies jedes Jahr aufs Neue und somit kann man es eigentlich nicht spektakulär nennen – aber Ihr wisst ja, … Weiterlesen →

Da bin ich beruhigt…

Ich bin zwar die Hüpf-„Meisterin“ hier – also Eure Vor-Tänzerin und diejenige, die den Takt der Blog-Melodie vorgibt… aber die eigentliche Musik, die lauten und leisen Töne und die schöne Melodie, die kommt für mich … Weiterlesen →

Licht machen

Keine Sorge – das wird jetzt nicht der nächste Jammer-Artikel – aber findet Ihr auch, dass die Welt da draußen immer dunkler wird? Und damit meine ich jetzt nicht nur die herbstliche Abendstimmung, die seit … Weiterlesen →

Ein Tanz geht um die Welt

Na, habt Ihr auch schon mit Euren Kollegen, Nachbarn oder Freunden im Flur, auf der Straße oder im Innenhof zu dem Lied getanzt, das seit Wochen die ganze Welt erreicht und erobert? „Jerusalema“ von Master … Weiterlesen →