Fast „normal“

Wer hier öfters mal reinschaut und rumliest – sich also immer mal wieder zum Mithüpfen hier einfindet – der weiß, dass ich den Begriff „normal“ schon irgendwie schwierig finde. Denn was soll das schon genau … Weiterlesen →

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Der Begriff Leichtigkeit schleicht sich in den letzten Monaten immer wieder und drängender in mein Bewusstsein – für mich ist es der Inbegriff dessen, was uns allen seit der Corona-Pandemie am meisten fehlt. Ein Gefühl, … Weiterlesen →

Hüpfer speichern

Vorgestern ist so etwas Tolles passiert – da muss ich jetzt einfach drüber schreiben… Zwar geschieht dies jedes Jahr aufs Neue und somit kann man es eigentlich nicht spektakulär nennen – aber Ihr wisst ja, … Weiterlesen →

Da bin ich beruhigt…

Ich bin zwar die Hüpf-„Meisterin“ hier – also Eure Vor-Tänzerin und diejenige, die den Takt der Blog-Melodie vorgibt… aber die eigentliche Musik, die lauten und leisen Töne und die schöne Melodie, die kommt für mich … Weiterlesen →

Licht machen

Keine Sorge – das wird jetzt nicht der nächste Jammer-Artikel – aber findet Ihr auch, dass die Welt da draußen immer dunkler wird? Und damit meine ich jetzt nicht nur die herbstliche Abendstimmung, die seit … Weiterlesen →