Die rosa Angst und ihr bunter Hund

Ich weiß nicht, wie es Euch mit den derzeitigen Entwicklungen in dieser nicht enden wollenden Pandemie geht – zwar spricht keiner von Lockdown und alle Nase lang treten weitere Lockerungen in Kraft. Aber angesichts dieser … Weiterlesen →

Positiv denken

Es gibt ja diesen wunderbaren englischen Ausdruck, den ich mir 1. nie so richtig merken und 2. nicht aussprechen kann, ohne dass mein Gegenüber sich verstohlen kleine Tropfen vom Pulli wischt. self-fulfilling prophecy Die Übersetzung … Weiterlesen →

Gedanken zu den „kraftvollen Worten“ – reloaded

Die liebe Sabine hat mich in ihrem Kommentar zu meinem letzten Artikel drauf gebracht, dass man das Thema mit den Energieräubern quasi nicht nur auf Personen münzen kann. Am Montag hatte ich mich ja zu … Weiterlesen →

Meine Gedanken zu den „kraftvollen Worten“

Zugegebenermaßen hab ich Euch da beim letzten Mal einen ganz schönen Brocken vor die Augen geworfen. Zum einen ist der Text von Sir Anthony Hopkins ziemlich lang und zum anderen auch teilweise recht krass in … Weiterlesen →

Unsere Stärken

Man kennt es ja aus dem klassischen Vorstellungsgespräch – die mehr oder weniger gefürchtete Frage: „Können Sie uns bitte mal Ihre Stärken und Schwächen nennen?“ Vielen fällt es da gar nicht so leicht, sich tatsächlich … Weiterlesen →