Die Parade

Ein sehr lieber Freund hat mir zum Tod meiner Mutter einen Musiktipp gegeben, der wirklich ganz besonders ist. Es ist von der – für mich bislang unbekannten Band „Von Brücken“. Allerdings ist dessen Sänger mir … Weiterlesen →

Das Recht darauf, auf sich stolz zu sein

Das Thema hatte ich ja auch schon mehrfach zwischen – Stolz auf sich selber ist ganz schön schwer – auszuhalten und noch schwerer auszusprechen. Die anerzogene Bescheidenheit und die Angst, überheblich und arrogant zu klingen, … Weiterlesen →

Tiefgang

Man kann es unschwer an meinen Krähenfüßen rund um meine Augen erkennen: ich lache ziemlich gerne und ziemlich oft. Derzeit eher weniger… Ich mag dabei besonders Menschen, die Humor und Tiefgang gleichzeitig haben. Glücklicherweise haben … Weiterlesen →

Die rosa Angst und ihr bunter Hund

Ich weiß nicht, wie es Euch mit den derzeitigen Entwicklungen in dieser nicht enden wollenden Pandemie geht – zwar spricht keiner von Lockdown und alle Nase lang treten weitere Lockerungen in Kraft. Aber angesichts dieser … Weiterlesen →

Positiv denken

Es gibt ja diesen wunderbaren englischen Ausdruck, den ich mir 1. nie so richtig merken und 2. nicht aussprechen kann, ohne dass mein Gegenüber sich verstohlen kleine Tropfen vom Pulli wischt. self-fulfilling prophecy Die Übersetzung … Weiterlesen →