Aufregende Zeiten

Derzeit ist es ein ganz schöner Balance-Akt bei mir – die Ausbildung fordert mich ja sowieso ganz schön heraus und dazu stehen auf dem bunten Familienkalender an der Küchenwand in diesen Tagen in jeder Spalte … Weiterlesen →

Ein buntes Jubiläum

Wisst Ihr, woran man erkennt, dass man „alt“ ist? Wenn man beim Ausfüllen eines Internetformulars bei der Geburtsjahreszahl ganz schön lange nach unten scrollen muss… Wenn die Jugendschutzbeauftragte der Klinik meiner Ausbildung auf meine Station … Weiterlesen →

Falscher Familienplatz

Mein Bruder Johannes hat mir mit seinem Tod im Bauch unserer Mutter das Leben geschenkt (siehe Artikel von letztem Montag). Trotz dieser ganz besonderen Bindung, die ich alleine wegen dieser Tatsache und natürlich wegen unserer … Weiterlesen →

Wenn mich das Meerweh packt…

Aus den Gründen, die ich hier bereits beschrieben habe, brauche ich ja im Moment (und ich kann auch noch nicht abschätzen, wie lange dieser noch andauert) Abstand von meiner Seelenheimat Juist. Die räumliche Trennung und … Weiterlesen →

Besser als die Erwartung

Vor vielen Wochen habe ich mir nachmittags eine kleine Gartenschaufel geschnappt und drei dicke Beutel Blumenzwiebeln. Da der Boden im Vorgarten noch winterhart war und ich als „kleines Weibchen“ (höhöhö…) ja auch nur bedingt die … Weiterlesen →