Zurück aus der Heimat…

… und mit so vielen unterschiedlichen, bunten und dunklen, guten und tiefen, glücklichen und traurigen Emotionen im Gepäck. Das war eine echt intensive Woche in meinem Elternhaus – mit viel körperlicher Arbeit, vielen alten und … Weiterlesen →

Duftende Erinnerung

Als ich letztens gegen Abend eines der warmen Sommertage mit offenem Verdeck meines kleinen Autos nach Hause gefahren bin, fuhr ich sozusagen mitten rein in meine Kindheit. Denn an einer Ampel blieb ich stehen und … Weiterlesen →

Ich hab ein Denkmal gebaut

Sicherlich habt Ihr aus den Artikeln, die meine Eltern thematisierten, bereits rausgelesen, wie sehr ich die beiden – jeder auf seine Art – bewundert und geliebt habe. Und das sicherlich nicht erst, nachdem sie gestorben … Weiterlesen →

Fokus auf die Werte, Teil 1

Weil mit dieser Weltsituation irgendwie alles verändert ist, sich alles verschoben hat und man sich auf ganz wackeligem Boden wähnt, der bebt, ruckelt und nachzugeben scheint, haben sich auch die Gedanken bei mir teilweise gedreht. … Weiterlesen →

Meine Antwort auf die letzte Frage zum nachdenken

Im letzten Artikel hab ich Euch ja mal wieder einiges zugemutet und Euch eine harte Gedankennuss hingeworfen. Denn zugegebenermaßen ist es nicht gerade leicht, sich über den eigenen Tod auseinanderzusetzen und sich zu überlegen, in … Weiterlesen →